LEBENSTRAUM

„Lebenstraums“ Mutter "Lebensfreude" mit Ihrer Tochter "Lebenslust" von „Schenkendorf“ -
„Topki“ - Züchter: Wezel/ Gestüt Schralling

Ein züchterisches Juwel für den Springsport, geb. 19.11.2012.

 

„Lebensfreudes“ Vater ist der russische Hengst „Heops“, die Mutter ist die von Schralling gezogene „Lugowen“ von „Inster Graditz“ anlässlich des Fohlenbrennens am 13.07.2013.

Die Mutter von Logowen (Liesken) aus Liski konnte sich Wezel von seinem Freund Dr. Antoni Pacinsky aus der Herde aussuchen. Zwischen Dr. Pacinsky und Gestüt Schralling besteht eine tiefe Freundschaft seit 1967.

Im Pedigree des „Heops“ ist „Wek“ von „Epigraf“ - Pardubitzer Steeple Chase 3.-platzierter Teilnehmer.

Der in Kirow geb. Hengst „Epigraf“ soll nach Prof. Barnimzew bester Trakehner Hengst und Vererber neben 107 Hockey - 41 sein! Sein Vater fälschlicherweise als Eifel (ex Torero angeführt) ist nach Landstallmeister aus Trakehnen Jürgen von Henniges in Perlin 1945 an Lungenfäulnis gestorben. Dank Recherchen von Anna Dorofewa und Karl Wilhelm I Sachsen ist es gelungen nach zahllosen Recherchen festzustellen, dass „Perkeo“ von Pilger" a.d. „Persanthe“ war. Daher auch das Springvermögen! „Heops“ verfügt fünfmal Blutanschluss auf „Pilger“!

„Heops“ von „Cherson“ (Olympiapferd) a.d. 1987 Stute „Chasa“ 160, 21,0 hat drei Hengste gebracht, nämlich:
„701 Chockey 41“
„Heimat“
„Cherson“